You're viewing this page in German. Click here to switch to the English version.

0,00 €Gesamt


Zur Kasse

Zurück
Haarentfernung Rücken

Rückenhaare entfernen – wir zeigen Mann und Frau, wie einfach es geht

Haare, Haare nichts als Haare. Starker Haarwuchs macht sich meist auch an unliebsamen Stellen wie z. B. dem Rücken bemerkbar. Doch wie entfernt man die Rückenhaare richtig?

Von hinten wie von vorn gilt: Stil hat man nicht, Stil rasiert man(n) sich

Ob es sich um vereinzelte Irrläufer, einen leichten Flaum oder auch einen ausgewachsenen Teppich handelt, ist im Sinne der Ästhetik irrelevant. Denn was wegmuss, muss weg! Es fühlt sich nicht gut an, es sieht nicht gut aus und Pflegeprodukte können ihrem Auftrag nicht gerecht werden. Für Singles stellt sich die Frage: Wie kann ich meine Rückenhaare selbst entfernen? Auch Frauen suchen mittlerweile nach Antworten zu dieser Frage und deswegen sollte jeder hier weiterlesen.

Welche Möglichkeiten gibt es, sich die Rückenhaare auch selbst zu entfernen?

Selbst Hand anzulegen setzt anatomisch gesehen einen hohen Grad an Gelenkigkeit voraus. Ein einheitliches und sauberes Ergebnis ist in diesem Fall leider nicht die Regel. Vereinzelt können mit der Pinzette lange Rückenhaare entfernt oder an den Schulterblättern auch mit einem Nassrasierer beseitigt werden. Soweit der Spiegel und der tote Winkel eine genaue Lokalisierung zulassen.

Wem ein Rasierpartner zur Seite steht, kann aus fünf verschiedenen Optionen zur Entfernung der Rückenhaare auswählen:

1. Klassische Nassrasur

Den Rücken peelen und von alten Hautschuppen befreien. Dann ein Rasiergel oder einen Schaum auftragen. Anschließend die Klinge vom Rasierpartner in Haarwuchsrichtung ziehen lassen. In dieser Richtung bleibt die Rasur hautschonender und mindert das Risiko, dass nachwachsende Haare einwachsen. Im Anschluss den Rücken mit klarem Wasser abspülen und eine beruhigende, kühlende Lotion auftragen. An dieser Stelle erweist sich das Talent eines Rasierpartners.

2. Epilation

Ein Epilierer bietet den Vorteil, dass er die Haarwurzel mit entfernt und das Nachwachsen der Rückenhaare länger dauert. Dieser Zeitvorsprung gegenüber der gängigen Nassrasur, bezahlt Mann oder Frau mit leichtem Schmerz. Nach der Epilation sollte die Haut ein paar Minuten „ruhen“ und anschließend mit einer pflegenden Lotion eingecremt werden.

3. Waxing/Sugaring

Zähne zusammenbeißen und ratsch! In Sekundenschnelle ein glattes Ergebnis – was will man mehr? Ob mit Kaltwachsstreifen oder Heißwachs, Schmerzen sind Einstellungssache und wer schön sein will, muss bekanntlich leiden! Der Unterschied zwischen dem Waxing und dem Sugaring der Rückenhaare ist die Abrissrichtung. Beim Waxing entfernt man den Wachsstreifen entgegengesetzt der Wuchsrichtung, beim Sugaring mit der Wuchsrichtung.

4. Enthaarungscreme

Bevor der Tubeninhalt flächendeckend aufgetragen wird, sollte die Hautverträglichkeit der Creme an einer kleinen Stelle getestet werden. Nicht selten kommt es nach dem Auftragen der Chemiekeule zu schmerzhaften Hautirritationen. Sollte die Probefläche grünes Licht geben, wird die Enthaarungscreme gleichmäßig aufgetragen und nach Herstellerhinweis angewendet.

5. Trockenrasur

Vom Langhaarschneider bis zum Elektrorasierer ist alles erlaubt. Auf die Schnelle und überall einsatzbereit, sofern der Akku geladen ist oder sich eine Steckdose in der Nähe befindet. Unsere CARRERA Rasierer №521 und №421 liefern zudem eine USB-Lademöglichkeit, was die Rasur auf Reisen noch flexibler macht. Einfach an den Laptop anschließen - und dank Boost Charge binnen 5 Minuten einsatzbereit. Die Trockenrasur ist schmerzfrei und ohne weitere Hilfsmittel einfach zu gestalten. Besonders für den spontanen Rasiertyp kurz vorm Date oder Strandbesuch geeignet. Einen Nachteil hat diese Methode allerdings: Die Haare wachsen recht zügig nach und das glatte Hautgefühl bleibt nicht lange erhalten. Ein zu verkraftender Nachteil, da die Trockenrasur hinsichtlich ihrer Flexibilität punktet.

Welcher Rasurtyp bist du? Für die letzte Kategorie weisen wir gerne auf die ein oder andere Produktempfehlung aus eigenem Hause hin:
www.carrera.de/de/grooming

Zwei CARRERA Rasierer stehen nebeneinander
CARRERA Rasierer №521 & №421

Die CARRERA Rasierer mit federnd gelagerten Schermessern und digitalem LED-Display für Nass- und Trockenrasur.

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsferien – Last Minute ohne Übergepäck.

Kalt und nass – ab in die Sonne. Ein Silvestertrip mit leichtem Gepäck schont die Reisekasse. Jetzt lesen

Weihnachtsgeschenke – böse Überraschung oder schöne Bescherung?

Last Minute Geschenke, mit denen ma(n)n nichts falsch machen kann? Wir zeigen dir ein paar Ideen, mit denen du auf der sicheren Seite bist. Jetzt lesen

Intimrasur – ganz knapp oder lieber komplett ab

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Aber eins steht fest: eine gepflegte Erscheinung hört nicht unter der Baumwolle auf. Jetzt lesen

Achselhaare entfernen – eine Alternative gibt es nicht

Wir zeigen dir eine Anleitung, wie du im Handumdrehen aalglatte Achseln rasieren kannst. Bye-bye, Probleme bei der Haarentfernung! Jetzt lesen

Brusthaare entfernen – kreiere deinen Look

In oder out, Must-Haves der Saison – bedingt, alles schön und gut. Wichtiger ist, du findest deinen eigenen Style, denn nur der passt zu dir. Jetzt lesen

Mann zeigt rasierte Beine

Eine Anleitung zum richtigen Rasieren ihrer Beine finden Männer in diesem Beitrag. Mit unseren Tipps wird das Ergebnis eine glatte (B)Eins. Jetzt lesen